Einfache Kopfbedeckung – Jägerhut (Update)

Einfache Kopfbedeckung - Jägerhut (Update)

Wie schon gesagt nutzen wir die Weihnachtszeit auch um unsere Ausrüstung zu erweitern. So habe ich mir vor kurzem eine Jägerhut (oft auch Robin Hood Hut genannt) gemacht.

Hierfür habe ich zwei passende Stoffstücke aus einer grauen Wolldecke (oder auch BW-Decke) ausgeschnitten und diese mit einem groben roten Wollfaden zweimal vernäht. So entsteht sehr schnell eine einfach aber durchaus warme Kopfbedeckung, die auch Ungeübte schnell und ambientegerecht am Lagerfeuer hinbekommen sollten.

Wenn Ihr mögt, scanne ich meinen Schnitt ein und stelle ihn hier zur Verfügung.

Update: Auf Wunsch hier meine Jägerhut-Schnittvorlage, (PDF / JPEG)etwas verkleinert damit sie auf DinA4 ausgedruckt werden kann. Größe entsprechend anpassen (bei meiner sind es 38cm von der Spitze bis hinten).

26 Gedanken zu „Einfache Kopfbedeckung – Jägerhut (Update)

  1. Martina Frey

    Hallo Geroid!
    Bin zufällig auf deine Seite gekommen und finde den Hut spitzenklasse .
    Möchte gerne meinem Sohn auch so einen Hut schneidern und hätte gerne dass Schnittmuster. Ich könnte mir das Muster auf Kinderkopfgrösse ändern.
    Vielen herzlichen Dang Martina Frey

  2. Martina Frey

    Hallo Geróld !
    Vielen Dank für deine Bemühungen .Hatte mich auch schon sehr auf das Schnittmuster gefreut.
    Leider kann ich die Ablage Basteln und Schneidern nicht öffnen. Warum auch immer. Gibt es noch eine andere Möglichkeit an das Scnittmuster zu gelangen ?
    Gruss Martina

  3. Martina Frey

    Hallo Geróld !
    Ich bin total begeistert wie schnell das alles geht.
    Jetzt bin ich im Besitz des Schnittmusters für den Jägerhut.Damit hast du mir sehr viel Arbeit abgenommen – vielen Dank !!!! Wir werden uns jetzt an die Fertigstellung des Hutes machen.Ansonsten wünsche ich Dir ein gutes und spannendes neues Jahr mit vielen guten Ideen.
    PS: Werde immer wieder mal in deine Seite reinschauen Gruss Martina

  4. Esther Ammann

    Hallo Geróld

    genial! War auf der Suche für einen Jägerhut zum Jägerkostum als Kindergeburtstagsgeschenk und bin auf deine Seite gekommen. Genau so einen hatte ich mir vorgestellt.
    Besten Dank
    lg
    Esther

  5. henry

    hallo geróid,

    hab dank für diesen einfachen schnitt. beim zweiten anlauf hab ich direkt eine passende größe für meinen kleinen mädchenkopf gefunden.
    so wird mein larp-outfit immer vollständiger. *freu*

    lg
    h.

  6. Geróid Artikelautor

    Prima, das freut mich auch.

    Wenn Ihr beim Zuscheiden auf die richtige Größe keinen Stoff verschwenden möchtet, schlage ich vor das Ihr den ersten Zuschnitt etwas größer auf Zeitungspapier macht und diesen dann solange ändert bis er passt.

  7. Pingback: Mittelalter, LARP - Linkliste (medieval times) | Kostenlose-Schnittmuster.de

  8. Michael Abraham

    Hallo Geroid, waren heute in berlin in der domäna Dahlem auf einem Mittelalter Fest. Toll. Wollen auch uns Gewande Schneidern. Würde gern als Jägern gehen. Toll , einen Hut hab ich nun dank deines Schnittmusters schon mal. Bin aber am Suchen nach der Typischen Jäger Kleidung des Mittelalters?
    Schnittmuster für Jägergewand.

    Danke Michael Abraham Berlin

  9. Jasmin

    Hallo
    Das ist ein sehr schöner Hut!
    Könnten Sie mir bitte auch das Schnittmuster schicken? möchte ihn gerne selber machen.
    Vielen Dank!
    Freundliche Grüsse Jasmin

  10. alphapi

    Mensch, Geroíd, Danke für Deine Mühe, Dein Schnittmuster war die Rettung für uns. Toll!!!

  11. Pingback: Links zum Eintragen | Kostenlose-Schnittmuster.de

  12. Karin

    vielen Dank für das Schnittmuster.
    nach Mänteln, Kleidern, Tuniken etc. wollte ich mich mal an Hüten versuchen und so nebenbei die Lerderreste verwursten.
    Mit deiner Anleitung klappt das ganz bestimmt,

    danke noch mal.

  13. Christine

    Du bist meine Rettung.Danke für diese tolle Idee.So einfach und so ein tolles Ergebnis.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>